Bitcoin-Preis fällt auf Schlüsselniveau, da eine 100%ige Rallye nach dem Rückgang instabil aussieht

Alle Märkte haben in den letzten Wochen ein großes Wachstum verzeichnet, einschließlich der Preise für Bitcoin (BTC) und Krypto-Währungen im Allgemeinen. Der Bitcoin-Preis ist innerhalb von drei Wochen nach dem Rückgang um 100% gestiegen. Laut Coinmarketcap beträgt die Marktkapitalisierung von Bitcoin derzeit 125.467.778.697 USD.

Bei Bitcoin Code wird spekuliert

Bitcoin-Preis verliert die Trendlinie, die er vor 3 Wochen zeigte

Der Preis von Bitcoin hat seit dem starken Rückgang am 12. März einen deutlichen Aufschwung erlebt, obwohl der Preis um fast 100 % gestiegen ist. Der Anstieg kam jedoch zu einem Ende, als der Aufwärtstrend vor zwei Tagen verloren ging.

Das 12-Stunden-Chart zeigt einen klaren Bruch der steigenden Trendlinie, was auf Schwäche und eine wahrscheinliche Umkehr um die Ecke hindeutet.

Der Bitcoin-Preis erreichte nicht die nächste Widerstandsmarke, da der Preis bei $7.400 abgelehnt wurde, obwohl viele Händler mit einem Wiederanstieg auf die Marke von $7.600-7.800 rechneten.

Darüber hinaus zeigt das 12-Stunden-Chart, dass sich der Bitcoin-Preis auf dem letzten Unterstützungsniveau hält, bevor ein weiterer großer Rückgang eintritt.

Ist der Preisverfall bei Bitcoin, Ethereum und Bitcoin Cash die Verantwortung der Wale?

Der letzte Unterstützungsbereich für die Bullishers liegt zwischen 6.750-6.800 Dollar. Das erste Zeichen der Schwäche war der Verlust des Jahres- und Monatsniveaus von 7.200 Dollar. Ein Verlust der 6.750-6.800 Dollar würde jedoch einen stärkeren Rückgang auslösen und zu einem weiteren Rückgang des Volumens führen.

Der jüngste Rückgang führte nicht zu einem hohen Volumenprofil, obwohl der Verlust des nächsten Unterstützungsbereichs bei 6.750-6.800 wahrscheinlich einen gigantischen Verkauf in den $5.800 Unterstützungsbereich auslösen und einen neuen Abwärtstrend bestätigen wird.

Der Grund dafür ist, dass der Bitcoin-Preis noch kleinere Hochs und Tiefs machen würde, was die Fortsetzung eines Abwärtstrends einleiten würde.