1
   

   

   
   verrückt  
Bin eine verrückte Struwelmaus, 
geh gerne mal so aus mir raus.
Mach dann auch verrückte Sachen,
die mir einfach Freude machen.
Ist mir oft auch nicht zum Lachen,
lass es mal so richtig krachen!
Genieße einfach das Schöne im Leben,
wird öfter noch schlechte Tage geben.
©Struwelmaus
   getrennte Wege  
Für Dich ist es sicher auch nicht schön,
so viele getrennte Wege wir gehen.
Was Du magst, mag ich gar nicht mehr,
was ich mag, nervt Dich so sehr....
Ich seh es schon kommen, es ist bald zu spät,
wenn wir nicht was tun, unsere Liebe vergeht...
©Struwelmaus
   
   Sorgenfalten  
Sorgenfalten in Deinem Gesicht,
haben sich tief eingegraben.
Sorgen lohnen sich meistens nicht,
doch sie sind oft schwer zu ertragen.
Sorgen vergehen im Laufe der Zeit,
denn die Zeit heilt manche Wunden.
Es macht sich wieder ein Lächeln breit
und einige Sorgen sind verschwunden.
Doch die Spuren in Deinem Gesicht,
werden Dich ein Leben begleiten.
Die Falten vergehen leider nicht,
Du behältst sie für alle Zeiten... 
©Struwelmaus
   Glück  
Etwas Glück, ist’s auch gestohlen,
wird sich jeder Mensch mal holen.
Frag ich mal dumm: Was ist Glück?
Wenn ich Dich mal herzlich drück?
Wenn Du sagst Du hast mich lieb?
Ist es, vielleicht auch nur der Trieb?
Ist es, wenn Du mich begehrst?
Immer gerne bei mir wärst?
Ist’s das Gefühl, bist nicht allein?
Möchtest immer bei mir sein?
Glück ist den Augenblick zu genießen!
Wenn Du kniest zu meinen Füßen!

©Struwelmaus
   
   Zeit  
Die Jahre viel zu schnell vergehen,
das kann man immer wieder sehen.
Wie rasend schnell die Zeit verrinnt,
aus dem Baby wird ein Kind.
Aus dem Kind wird viel zu schnell,
ein erwachsener Gesell.
Auch die Eltern merken bald:
"Huch so langsam wird man alt!"
Doch im Innern ist man jung,
fehlt auch mal der richtige Schwung.
Nicht hängen lassen, noch was tun,
ab und zu auch mal ausruhn.
Damit der Körper und der Geist,
nicht von selbst zu schnell verschleißt.
Man sollte sich vor allen Dingen,
mal wieder auf sich selbst besinnen.
Die Zeit die bleibt, sollte man leben,
den vorigen Tag, wird es nie mehr geben...
©Struwelmaus
   glücklich  
Glücklich wenn Du bei mir bist,
wenn Du mich auch mal vermisst!
Wenn ich für Dich wichtig bin,
hat das Leben einen Sinn!
Glücklich bin ich nur mit Dir,
doch Du bist ja kaum bei mir!
Oft genug bin ich allein,
möchte nicht mehr einsam sein!
Möchte das Du bei mir bist,
mich so schnell nicht mehr vergisst!
Glück zu halten, ist so schwer,
wo kriege ich die Kraft bloß her?
Dich zu halten, bleib bei mir,
Du bist viel zu selten hier!
©Struwelmaus
   

   Der Mann  
Der Mann, das unverstandene Wesen,
das kann man immer wieder lesen!
Was macht er nur, wäre da keine Frau?
Meist würde er jammern, wäre ewig blau.
Er würde sicher alles versaufen,
sich nicht mal was zum anziehen kaufen.
Langweilig, wär’s für ihn auf dieser Welt,
müsste allein ausgeben, das ganze Geld!

©Struwelmaus

   verweilen   
In sich zu verweilen, kann entspannend sein!
Schließe die Augen und atme tief ein!
Spürst Du die Sonne auf Deiner Haut?
Vernimmst Du jeden, noch so kleinen Laut?
Hörst Du die Vögel, riechst Du den Duft?
Fühlst Du das vibrieren in der Luft?
Bleib in Dich gekehrt, entspann eine Weile!
Lass Dir Zeit, mal ganz ohne Eile!
Das Leben ist doch meistens sehr schön,
man sollte nur alles, viel positiver sehn!

©Struwelmaus
   
   Träume   
Träume gibt es viel im Leben,
lassen uns auf Wolken schweben.
Träume ja so wichtig sind,
für die Alten und das Kind.
Wenn Du keine Träume hast,
hast Du sicher was verpasst.
©Struwelmaus

   Gefühle  

Mein Herz klopft, wenn Du bei mir bist,

mich zärtlich auf meine Wangen küsst.

Deine Hände mich zärtlich umfassen,

können nicht mehr voneinander lassen.

Liebkosen streicheln, zart berühren,

immer wieder aufs Neue verführen.

Möchte dann, die Zeit soll still stehen,

nie sollen diese Gefühle vergehen.

©Struwelmaus

   
   gemeinsam?  
Gemeinsam durch das Leben gehen,
Freude und Sorgen zusammen tragen.
Die schönen Dinge zusammen sehen,
das machen wir nicht mehr seit vielen Jahren.
Wo ist die Liebe geblieben, ist sie fort?
Gefühle sind verloren gegangen,
manchmal fehlte nur ein Wort…
können wir noch mal von vorne anfangen?
Weil wir getrennte Wege gehen,
haben wir uns nichts mehr zu sagen?
Uns kaum noch in die Augen sehen,
habe an Dich noch so viele Fragen…

©Struwelmaus
   begegnen   
Wenn wir uns zufällig irgendwo begegnen,
scheint die Sonne! – Wäre es auch am regnen!
Würden ganz tief in die Augen uns schauen,
hätten zueinander gleich Vertrauen.
Würden uns unsere Sorgen erzählen,
die uns die ganze Zeit schon so quälen.
Würden die Last zusammen dann tragen,
die uns drückt, seit so vielen Jahren.
Alles wird leichter dann, für uns zwei,
wir fühlen uns dann sicher glücklich und frei.
Alles zu teilen, Freude und Leid,
will ich mit Dir, es ist leichter zu zweit.

©Struwelmaus
   

   begehren   
Maus möchte einfach spüren,
dass man sie noch begehrt!
Doch wohin soll dass führen? 
Ist es falsch, ist es verkehrt?
Möchte das Begehren leben,
einfach so, ganz ohne Sorgen!
Maus möchte so viel Liebe geben!
Gar nicht denken, was ist Morgen?
Maus will einfach glücklich sein,
sie fühlt sich manchmal so allein!

©Struwelmaus

   Herz   
In mir klopft und pocht mein Herz,
oft voll Liebe, oft voll Schmerz.
In den vielen vergangnen Jahren,
musste es so viel ertragen! –
Herz du schaffst es, - weil ich es will!
Steh vor Kummer bloß nicht still!
Will dich schonen, will dich hegen,
will dich bis zum Ende pflegen!
Will dir jeden Schmerz ersparen,
hattest reichlich in den Jahren! –
Wenn zu Ende geht die Kraft,
Haben wir zwei es dann geschafft!

©Struwelmaus

   

   Mond  
So weit weg und doch so nah,
der Mond ist für alle Menschen da!
Wenn Du mal fort bist, wünsche ich mir,
schau hoch zum Mond, dann bin ich bei Dir.
Dort oben treffen sich dann unsere Blicke,
von mir zu Dir, wie eine Brücke...
©Struwelmaus

   verwirrt  
Herz klopf nicht so, sei endlich still,
du fühlst was, was ich nicht will!
Struwelmaus ist ganz verwirrt,
weil ihr das jetzt oft passiert.
Was ist das nur? Was ist das bloss?
Was ist mit Mausi's Herzchen los?
©Struwelmaus

   

   Schmetterlinge  

Schmetterlinge, seid ihr wieder da?

Wusste nicht mehr, wie es mal war!

Fühle mich schön, von Sorgen befreit,

es wurde wirklich langsam mal Zeit!

Macht mich frei, von Last und Stress,

dass ich Euch auch nie mehr vergess!

Ihr kribbelt in mir so wunderschön,

dieses Gefühl darf niemals vergehen!

©Struwelmaus

  Schatz  
Hallo Schatz, träumst Du von mir?

Was geht in Dir vor? Bist Du nicht bei mir?

Machst Du Dir auch oft große Sorgen?

Denkst Du wie ich, auch an das Morgen?

Das Glück kann oft so trügerisch sein,

eh man sich versieht, ist man allein!
©Struwelmaus
 

© Struwelmaus