Wie man Linux Mint und Windows 10 doppelt startet

Kurz gesagt: Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Linux Mint neben Windows 10 dual booten und sowohl Linux als auch Windows gemeinsam in einem System genießen können.

Sie haben sich also entschieden, auf Linux umzusteigen. Gute Entscheidung! Und wenn Sie sich für Linux Mint entscheiden, ist das eine noch bessere Entscheidung.

Linux Mint ist eine der besten Linux-Distributionen für Anfänger. Die Verwendung von Linux Mint ist ziemlich einfach und die Installation von Linux Mint ist auch keine Raketenwissenschaft, leider kann es sein das dieses Linux für Ältere Rechner ungeeignet ist, gerade bei einer entsprechenden Doppelbelastung. In diesem Tutorial wird gezeigt, wie man Linux Mint unter Windows 10 installiert dennoch sei gesagt das Linux generell als Alternative Betriebssysteme PC gegen Windows bestens aufgestellt ist also auch wunderbar genutzt werden kann. Man muss sich nur auf ein paar unwesentliche Änderungen einstellen und schon gehts.

Davor möchte ich Ihnen ein paar Dinge über die Installation von Linux Mint zusammenfassen. Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie mit jedem Linux-basierten Betriebssystem beginnen können.

Verwenden Sie Linux unter Windows in einer virtuellen Maschine: Dadurch wird ein Linux-Betriebssystem wie jede andere Anwendung unter Windows ausgeführt. Dies ist auch einer der sichersten Wege, um ein Gefühl für Linux zu bekommen. Dies wird jedoch Ihre Systemressourcen beanspruchen, und wenn Sie weniger als 4 Gb RAM haben, rate ich Ihnen, es nicht ausgiebig zu verwenden.

Linux Windows

 

Verwenden Sie eine Live-Version von Linux: Bei dieser Methode legen Sie Linux auf einen USB oder DVD und booten von diesem. Dies ist normalerweise langsam und Ihre Änderungen am Linux-System werden (normalerweise) nicht gespeichert. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie nur sehen wollen, wie sich Linux anfühlt.

Entfernen Sie WIndows und Linux: Wenn Sie Ihre Daten gesichert haben und eine Wiederherstellungs- oder Installationsdiskette von Windows zur Verfügung haben oder wenn Sie feststellen, dass Sie nicht zu Windows zurückkehren, können Sie Windows vollständig entfernen und nur Linux verwenden.

Installieren Sie Linux neben Windows: Diese Methode wird als Dual-Boot-Verfahren für Linux unter Windows bezeichnet. Hier installieren Sie Linux auf einem System, das bereits über Windows verfügt. Und wenn Ihr System hochgefahren wird, können Sie wählen, ob Sie Windows oder Linux verwenden möchten. Dies beinhaltet das Berühren der Festplattenpartition und manchmal die Bootreihenfolge. Absolute Anfänger finden es oft kompliziert, aber das ist der beste Weg, Linux und Windows zusammen in einem System zu nutzen. Und in diesem Artikel werden wir sehen, wie man Linux Mint mit Windows 10 dual bootet.

Dual Boot ermöglicht es Ihnen, beim Booten zwischen Windows und Linux zu wählen.

Wird das Dual-Booten von Linux mit Windows Ihr System verlangsamen?

Diese Frage wurde mir in der Linux Users Group mehrmals gestellt. Die kurze Antwort lautet also nein. Duales Booten von Linux und Windows wird Ihr System in keiner Weise verlangsamen.

Die einzige Verzögerung ist die Bootzeit, auch weil Sie 10 Sekunden Pufferzeit haben, um zwischen Linux und Windows zu wählen. Sobald Sie entweder in Linux oder Windows gebootet haben, funktioniert es genauso, als ob es das einzige Betriebssystem im System wäre. Keine Auswirkungen auf die Benutzerfreundlichkeit Ihres Systems. Dual Boot wird Ihr System nicht verlangsamen.

Installieren Sie Linux Mint im Dual Boot mit Windows:

Bevor wir fortfahren, das Verfahren zum Dual-Boot von Linux Mint unter Windows zu sehen, möchte ich Ihnen einige optionale, aber dennoch empfohlene Sicherheitsanweisungen geben:

Sichern Sie Ihre Daten: Du wirst Festplattenpartitionen berühren. Normalerweise ist es kein großes Problem, aber nur für den Fall, dass Sie die falsche Partition usw. berührt haben, können Sie Daten verlieren. Daher ist mein Ratschlag, Ihre wichtigen Dateien, Dokumente, Musik, Filme usw. auf einer externen Festplatte oder Cloud zu sichern, je nachdem, was Ihnen passt.

Haben Sie eine Boot-Reparaturdiskette: Wenn dein Boot durcheinander gerät, kannst du versuchen, ihn mit der Boot-Reparaturdisk zu reparieren. Wenn Sie einen zusätzlichen USB oder CD haben, können Sie damit eine Boot-Reparaturdiskette erstellen.

Halten Sie eine Live- oder Wiederherstellungsdiskette von Windows bereit: Wenn Ihr Boot fehlschlägt und Sie trotz aller Bemühungen mit einem nicht bootfähigen System enden, können Sie die Windows-Diskette verwenden, um Windows neu zu installieren.

Ich entmutige dich nicht. Ich bitte Sie, sich auf den Worst-Case-Szenario einzustellen.

Beachten Sie, dass dieser Artikel für Computer gilt, auf denen Windows 10 bereits auf dem System installiert ist. Sie installieren Linux Mint auf einem bereits installierten Windows-System, nicht umgekehrt.

Ich habe ein detailliertes Video-Tutorial zur Installation von Linux Mint unter Windows 10 erstellt. Du kannst darauf verweisen, wenn du alle Schritte noch detaillierter sehen möchtest. Ich empfehle Ihnen auch, unseren YouTube-Kanal für weitere Linux-Tutorials zu abonnieren.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Linux Mint im Dual-Boot mit Windows zu installieren:

Schritt 1: Erstellen Sie einen Live-USB oder -Datenträger.

Gehen Sie zur Linux Mint Website und laden Sie die ISO-Datei herunter. Diese ISO-Datei ist das Diskettenabbild, das Sie auf einen USB oder DVD brennen können.

Linux Mint herunterladen

Sobald Sie die Linux Mint ISO heruntergeladen haben, benötigen Sie ein Tool, um das Image auf eine Festplatte zu schreiben. Ich empfehle die Verwendung eines kostenlosen Tools namens Universal USB Installer unter Windows:

Universal USB Installer herunterladen

Es handelt sich um eine ausführbare exe-Datei. Ein Doppelklick darauf genügt, um die Software zu starten und nach dem ISO zu suchen. Vergewissern Sie sich, dass Ihr USB-Stick angeschlossen ist:

Wenn Sie weitere Hinweise benötigen, finden Sie hier ein Screenshot-Tutorial, wie Sie einen Live-USB für Linux erstellen können.

Schritt 2: Erstellen Sie eine neue Partition für Linux Mint.

Hier muss man vorsichtig sein. Wenn Sie mehrere Partitionen haben (nicht die Wiederherstellungspartitionen), können Sie entweder eine davon verwenden oder eine neue Partition aus einer bestehenden Partition erstellen. Ihre vorhandenen Daten sind sicher, wenn Sie genügend freien Speicherplatz haben. Typischerweise installieren Sie Linux in weniger als 10 Gb, aber wenn der Festplattenspeicher kein Problem darstellt, rate ich Ihnen, mindestens 30-40 Gb zu verwenden. Auf diese Weise können Sie mehr Platz zum Herunterladen und Aufbewahren verschiedener Dateien zur Verfügung haben.

Unter Windows 10 gehen Sie zum Startmenü und geben Sie „partition“ ein. Dadurch wird das Dienstprogramm für die Datenträgerverwaltung angezeigt. Wählen Sie nun sorgfältig die Festplatte aus, auf der Sie durch Verkleinern des Volumes etwas freien Speicherplatz schaffen möchten:

In meinem Fall hatte ich nur das C-Laufwerk mit 223 GB Speicherplatz darauf. Also schrumpfte ich es, um 110 GB freie Partition darauf zu machen. Ich empfehle, sich das Video anzusehen, um die genauen Schritte zu sehen, die Sie benötigen.

Schritt 3: Booten auf Live-USB

Schließen Sie den Live-USB oder die Festplatte an den Computer an und starten Sie den Computer neu. Drücken Sie während des Bootvorgangs des Computers die Funktionstaste F10 oder F12 (wechselt von Computer zu Computer), um zum Boot-Menü zu gelangen. Wählen Sie nun die Option zum Booten von USB oder Wechselmedien.

Wichtiger Hinweis: Wenn Ihr Computer mit Windows 8 oder Windows 8.1 ausgeliefert wurde und Sie Ihr System auf Windows 10 aktualisiert haben, müssen Sie möglicherweise den sicheren Start deaktivieren. Modernste Systeme mit Windows 10 sollten diesen Schritt nicht benötigen, insbesondere mit Linux Mint oder Ubuntu.

Schritt 4: Starten Sie die Installation.

Es dauert einige Zeit, bis Sie von der Live-USB oder Festplatte booten. Hab etwas Geduld. Sobald es auf der Live-Disk gestartet ist, können Sie Linux Mint ausprobieren oder Linux Mint installieren. Selbst wenn Sie sich dafür entscheiden, es auszuprobieren, finden Sie die Installationsoption auf dem Desktop:

In den nächsten Bildschirmen werden Sie aufgefordert, die Sprache des Betriebssystems auszuwählen. Es werden dann einige Überprüfungen des verfügbaren Platzes, der Batterie und der Internetverbindung durchgeführt.

Schritt 5: Vorbereiten der Partition

Dies ist der wichtigste Teil der gesamten Installation. Wo kann man Linux Mint installieren? Wie bereits erwähnt, bevorzuge ich separate Partitionen für Windows und Linux. Windows ist hier bereits installiert, wir werden eine neue Partition für Linux Mint vorbereiten. Wählen Sie im Fenster Installationstyp die Option Etwas anderes:

Schritt 6: Erstellen Sie Root, Swap und Home.

Da Sie bereits eine neue Partition unter Windows erstellt haben, ist es an der Zeit, Linux Mint darauf zu installieren. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun. Aber hier zeige ich dir meinen Lieblingsweg, nämlich eine Root, einen Swap und ein Home zu haben.

Erstellen Sie zuerst eine Root-Partition. Wählen Sie den verfügbaren freien Platz aus und klicken Sie auf +.

Hier wählen Sie die Größe der Root (10 GB ist genug, aber ich habe mich für 20 entschieden), wählen Sie ext4-Dateisystem und Mount-Punkt als / (d.h. root):

Nun, als nächstes erstellen Sie die Swap-Partition. Nun stellt sich die Frage, wie groß sollte die Swap-Größe für die Linux Mint Installation sein?

Die Antwort hängt von Ihrer RAM-Größe, Ihren Anforderungen, dem verfügbaren Festplattenspeicher und der Art und Weise ab, wie Sie den Ruhezustand nutzen würden oder nicht. Du kannst den folgenden Vorschlag verwenden:

RAM weniger als 2 GB: Der Swap sollte doppelt so groß sein wie der RAM-Speicher.

RAM zwischen 2 und 4 GB: Swap sollte RAM-Größe + 2 GB sein.

RAM zwischen 6 GB und 8 GB: Swap sollte die Größe des RAM haben.

RAM mehr als 8 GB: Swap sollte halb so groß wie RAM oder kleiner sein.

Verbringen Sie nicht zu viel Zeit damit, über den Tausch nachzudenken. Es ist hilfreich für Systeme mit weniger Speicherplatz. Für Systeme mit mehr als 8 GB RAM und SSD gilt: Je weniger der Swap, desto besser ist er.

Der nächste Schritt ist die Erstellung von Home. Versuchen Sie, die maximale Größe Home zuzuweisen, da Sie hier die Dateien herunterladen und aufbewahren werden.

Nachdem Sie die Partitionen Root, Swap und Home erstellt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Install Now.

Schritt 7: Befolgen Sie die trivialen Anweisungen.

Technisch gesehen haben Sie die Haupthürde genommen, wenn Sie diesen Punkt erfolgreich erreicht haben. Nun werden Sie durch eine Reihe von Bildschirmen geführt, um Optionen wie Tastaturlayout, Anmeldedaten usw. auszuwählen. Du musst kein Genie sein, um herauszufinden, was du danach hier tun kannst. Ich habe hier Screenshots als Referenz beigefügt.

Nach Abschluss der Installation erhalten Sie die Möglichkeit, die Live-Version weiter auszuprobieren oder das System neu zu starten.

Und das war’s dann auch schon. Beim nächsten Start sehen Sie die Option von Linux Mint auf dem Grub-Bildschirm. Und so können Sie die schöne und anfängerfreundliche Linux-Distribution genießen. Ich hoffe, Sie haben diesen Leitfaden für Linux Mint Dual Boot mit Windows hilfreich gefunden.

Hier sind einige häufige Fehlerbehebungen, die Sie nach dem Dual-Boot von Linux Mint durchführen müssen:

Fix Grub wird nicht angezeigt für Windows 10 Linux Dual Boot

Fix Kein bootfähiges Gerät gefunden Fehler nach der Installation von Ubuntu

Fehler: keine solche Partition grub rescue in Ubuntu Linux

Fix Minimale BASH-ähnliche Zeilenbearbeitung wird unterstützt GRUB Error In Linux

Ich rate dir dringend, nach der Installation von Linux Mint einige Dinge zu lesen, damit du einen guten Start hast.

Wenn Sie entfernen möchten, können Sie dieser Anleitung folgen, um Linux Mint von Windows 8 Dual Boot zu deinstallieren.